Die Seniors

Die Eltern Agnes (geb. Trummer) und Martin Zotter übernahmen 1973 den Hof. Sie betrieben hauptsächlich Obst- und Weinbau, dazu saisonal Gemüsebau.

Nichts geht bei uns ohne die Seniors, die auch heute noch mit reichhaltigen Erfahrungsschätzen zur Seite stehen. Grundsätzlich werden am Hof keine Entscheidungen getroffen, die von den Eltern nicht

abgesegnet werden. Denn schlussendlich leben sie am Hof und haben durch ihre Lebenserfahrung schon viel beobachtet, was sie uns weitergeben. Wenn das Bauchgefühl der Eltern gut ist, nur dann kann unsere Arbeit gut sein.

Wer die Seniors kennenlernt ist schnell von Ihnen begeistert. Sie schöpfen beide aus einem langen Leben als Bauer und Bäuerin und haben so manche Härte dieses Berufsstandes kennengelernt. Doch stehen sie Neuerungen sehr aufgeschlossen gegenüber und ermuntern ihrer Kinder stets Neues auszuprobieren. Die Mutter ist eine zähe Kämpferin wenn es darum geht, etwas noch nie dagewesenes am Hof zu integrieren. Der Vater ein kluger und praxiserprobter Fachmann,  der seinen Kindern gottseidank draußen per Feldeinschulung schon Vieles mitgegeben hat.

Und so mancher arbeitsreiche Tag verlangt nach einem guten Glas Wein bei Sonnenuntergang und endet mit den unglaublich erlebten, spannenden Geschichten der Seniors.

Diese Website verwendet Cookies,
Ihre Einstellung können Sie
jederzeit ändern!
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen